Bergzwerge Online
NeuigkeitenMagazinProjektTeamPresseDownloadsMediaGästebuchKontaktSpiele

Magazin-Übersicht » E-Mail für Kinder

Ein großer Vorteil im Internet ist, dass man E-Mails verschicken kann. Hier bekommst du viele wichtige Tipps zu diesem Thema!


@ E-Mail für Kinder @

Ich möchte euch zeigen, wie man eine E-Mail-Adresse bekommt und einen Brieffreund findet.

Auf der Seite
www.linomail.de kann man sich ein Postfach einrichten. Ich hab mich auch schon angemeldet. Meine E-Mail-Adresse ist sergej.ggs@linomail.de. Das ist sehr praktisch, weil es dort ein Passwort gibt. Deswegen kannst nur du deine Post lesen.
Am besten ist bei der Einrichtung der E-Mail-Adresse dein Vater oder deine Mutter dabei.

Wie man Brieffreunde kriegt:

Rufe die Seite
www.kinder-post.de auf. Hier klickst du auf „Post lesen“. Wenn du Glück hast, gibt es jemanden, der auch einen Brieffreund sucht und dieselben Interessen wie du hat. Ihm kannst du dann über die Kinderpost deine E-Mail-Adresse schicken.

Sergej

Wenn du eine E-Mail-Adresse im Internet hast, musst du auf einige Dinge achten:

Öffne nur Briefe, die eine Überschrift haben (Betreff) und wenn du weißt, worum es geht.

Teile niemandem deine Telefonnummer oder deine Adresse mit. Wenn dich jemand fragt, wo du wohnst, nenne einfach nur den Ort (zum Beispiel Münster).

Wenn du eine E-Mail geschrieben hast, lese sie dir noch einmal durch und achte auch auf Rechtschreibfehler. Andere Kinder müssen deinen Brief richtig verstehen, sonst haben sie keine Lust, dir zu antworten.

Impressum   Druckversion Inhalt & Programmierung: © 2006 Nils Ole Glück [nilsole.net] | Design: Christian Sievers [Desue.de.vu
Version 3.0
Letztes Update:
29.06.2006