Bergzwerge Online
NeuigkeitenMagazinProjektTeamPresseDownloadsMediaGästebuchKontaktSpiele

Magazin-Übersicht » Wer will chatten?

Ji Hun zeigt euch, wie das Chatten funktioniert:


Wer will chatten?


Das Wort „chatten“ kommt aus dem Englischen (to chat) und heißt „plaudern“. Im Internet kann man in einem Chat-Raum Nachrichten tauschen. Cool, ne? Aber da muss man auch einige Regeln beachten.


Darauf musst du beim Chatten achten:


§ 1 Im Chat ist es wie bei einer richtigen Unterhaltung. Du darfst niemanden beleidigen und keine schlimmen Wörter schreiben. In manchen Chatrooms wird man, wenn man das trotzdem tut, rausgeschmissen!

§ 2 Im Chat reden immer mehrere Kinder miteinander. Oft geht das sehr schnell und du kannst nicht mehr sehen, wer mit wem plaudert. Am besten, du suchst dir erstmal ein Kind heraus und unterhältst dich nur mit ihm.

§ 3 Damit die Nachricht nicht schon von anderen beantwortet wird, muss man schnell schreiben. Du musst also erstmal Tippen üben!

§ 4 Nie mehr Langeweile haben ;–)


Wenn du zuhause chatten willst, frage am besten deine Eltern oder ältere Geschwister, ob sie dir helfen.

Gehe nicht in irgendeinen Chatraum für Erwachsene, sondern suche dir einen Chat für Kinder aus. Da gibt es zum Beispiel den „Schwatzraum“ auf der Seite
www.kindersache.de/interakt.

In diesem Chat ist immer ein Erwachsener, der aufpasst, dass die Kinder sich nicht beleidigen oder fiese Sachen schreiben. Darum hat der Chat auch bestimmte „Öffnungszeiten“, die auf der Seite stehen.


Ji Hun
Impressum   Druckversion Inhalt & Programmierung: © 2006 Nils Ole Glück [nilsole.net] | Design: Christian Sievers [Desue.de.vu
Version 3.0
Letztes Update:
29.06.2006